::Quintana Roo::


1981 nahm der Quintana Roo - Gründer Dan Empfield am ersten Ironman auf der Hawaii Insel Big Island teil. Als Pionier dieser Sportart hat er bereits damals vorhergesehen, dass Triathlon eine der aufstrebensten neuen Sportarten werden würde. Allerdings vermisste er noch speziell für den Triathleten abgestimmtes Material.


Nach dem Motto "wenn es keinen Hersteller gibt, der Produkte für die neue Sportart Triathlon entwickelt, dann mache ich das eben selber".

Seine Firma, die er daraufhin gründete, benannte er nach seinem liebsten Landstrich auf der Erde - Quintana Roo, in Mexico.

Sein erstes Produkt war der spezielle Neoprenanzug für den Triathleten.

Als der Quintana Roo Neoprenanzug an nahezu jeder Startlinie dieses Planeten vertreten war und somit in aller Munde, bemerkte Dan schnell, dass auch auf dem Radsektor kein Hersteller Fortschritte in der Entwicklung spezieller Triathlonräder machte. Es gab eigentlich lediglich Rennräder mit Aeroaufliegern.

Im Jahr 1989 baute Dan das allererste Triathlonbike, das revolutionär für die damalige Zeit war. Es kam werkseitig mit Aerolenker und einer völlig neuen speziellen Geometrie mit dem die Athleten ein ganz anderes Fahrgefühl bekamen als mit den umgebauten Rennrädern.

In den Folgejahren kamen mehr und mehr Mitbewerber auf den Markt aber keiner hatte den Weitblick und das Insiderwissen der Szene wie QR.

Seit der Geburtsstunde steht QR für Produkte aus Liebe zum Triathlonsport. Sie gehören immer noch zu den innovativsten und natürlich zu den kultigsten in der Szene.

Darum bleibt unser Slogan ungeändert " TRU TO THE TRI" (Treu dem Triathlon)



Inhalt abgleichen